Internationalisierung

In einem Team von Lehrer*innen der Designschule München wird die internationale Aus- und Weiterbildung durch ein Studium oder Praktikum unterstützt und gefördert. Mit unseren Partnerhochschulen und dem Referat für Bildung und Sport/Fachbereich Internationale Bildungskooperationen (ISB) erarbeiten wir immer wieder neue Möglichkeiten und Angebote, um unseren Schüler*innen eine Vielfalt an internationaler Erfahrung zu bieten.

Partnerhochschulen

Offizielle Partner­vereinbarungen bestehen zur »Middlesex University« in London, dem »Otago Polytechnic« in Dunedin, Neuseeland und dem »Prague College« in Prag, Tschechien. Unsere Partnerschule »Die Grafische / Meisterschule für Kommuniktionsdesign« in Wien wird durch das EU-Förderprogramm Erasmus + gefördert.

        

Praktika über Erasmus +

Wir fördern unsere Schüler*innen nach ihrer Ausbildung mit bis zu einjährigen Praktika im europäischen Ausland, die durch das EU-Programm Erasmus + finanziell unterstützt werden. Internationale Berufserfahrung ist immer häufiger Teil des beruflichen Anforderungsprofils. Auslandsaufenthalte in der beruflichen Aus- und Weiterbildung stellen eine hervorragende Möglichkeit dar, internationale Berufskompetenzen zu erwerben. Teilnehmer*innen erhalten die Chance, relevante internationale Erfahrungen im Rahmen eines Mobilitätsprojekts zu erwerben.