Bonanza

Goldsucher statt Vergolder: Die Deutsche Meisterschule für Mode/Designschule München ist für zwei Wochen Goldgräberstadt. Es gibt keine Abteilungen, keine Jahrgangsstufen, keine Klassen, dafür werden Claims abgesteckt – Projekte, die Schülerinnen und Schüler initiieren und an denen sie je nach Neigung teilnehmen.

Die Ergebnisse: eine Goldgrube, ein Glücksfall und ein überraschender Gewinn – eine Bonanza.

Bonus 14

Neue Situationen im Kontext Schule zu schaffen und auszuprobieren ist das Grundprinzip, dass sich seit Bonus08 immer weiterentwickelt hat. Bonus 14 heißt: für zwei Wochen gibt es an der Deutschen Meisterschule für Mode – Designschule München keine Abteilungen, keine Jahrgangsstufen, keine Klassen. Es gibt Themen, Projekte, Workshops. Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer können eine eigene Veranstaltung initiieren oder bei einem Projekt ihrer Wahl mitarbeiten.

In den Wochen rund um Bonus 14 findet eine Vortragsreihe mit Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Kreativdisziplinen statt:
Marcus Dillgen | Matthias Edlinger | Nora Kühner | Fernando Terry | und andere mehr.

Tag der offenen Tür

Den Abschluss von Bonus 14 bildet der Tag der offenen Tür am Samstag, den 22.02.2014 im Rahmen der Munich Creative Business Week.

Logo mcbw Mehr zur Munich Creative Business Week »